Schlagwort-Archive: Minicamper

mit dem Minicamper unterwegs – Modellbahnland Erzgebirge

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 25%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Eher zufällig sind wir auf unserer kleinen Rundreise im Modellbahnland Erzgebirge gelandet. Auf dem Rückweg von unserem Ausflug zum Fichtelberg, haben wir im vorbeifahren, aus den Augenwinkel, an irgendeiner Kreuzung, ein Werbeplakat gesehen. Als wir wieder auf dem Campingplatz „Campingpark Greifensteine“ angekommen sind und uns nach dieser Anlage erkundigten, haben wir uns spontan entschlossen den Aufenthalt um einen Tag zu verlängern, damit wir am nächsten Tag diese besuchen können.
Als wir am nächsten Tag eintrudelten, waren wir überrascht, das auch eine einladende Gastronomie zur Erlebniswelt gehört. Wenn du während des Besuchs in der Modellbahnwelt doch vom kleinen Hunger überrascht wirst, kannst du diese verlassen und nach dem Genuß deines Mahls ( bei mir gabs Currywurst/Pommes. Das geht immer und überall) diese auch wieder betreten.
Die in der Modelleisenbahnspur 1 gehaltene Modellbahnwelt zeigt die Vielfalt der Eisenbahnen im Erzgebirge rund um Annaberg. Auf etwa 770m² (sie ist damit Europas größte Spur 1-Anlage) und 660 Gleismeter, wird die Zeit um 1980 abgebildet. Viele kleine Szenen um und abseits des Eisenbahnbetriebs laden zum genaueren hinsehen ein. Es gibt auch viele kleine Szenen, die mittels eines Tasters in Bewegung gesetzt werden können. Hinweistafeln sagen dem Besucher, in welcher nachgebauten Gegend er gerade verweilt. Da wir viel fotografiert haben, wurde unser Aufenthalt ordentlich in die Länge gezogen, so das wir nach ca 5 Stunden doch mit etlichen Knipsereien im Kasten den Heimweg zum Campingplatz angetreten sind.  Ein Besuch im Modellbahnland Erzgebirge lohnt sich auf jedenfall, wenn man mal in der Gegend ist.
Demnächst gibt es dann noch mehr Knipsereien in unserer eigenen Galerie auf unserer Homepage.

Wer Interesse hat, kann die Webseite des Modellbahnlandes besuchen. Dort gibt es natürlich mehr Informationen.

Klick hier

(zur Sicherheit deklarieren wir diesen Post mal als Werbung)


  • Kamera: DMC-G70
  • Aufgenommen: 24 September, 2019

mit dem Minicamper unterwegs – Modellbahnland Erzgebirge was originally published on Knipserduo